Staatlich anerkanntes
Gymnasium









Schriftgröße ändern:  [A] [A] [A]      Startseite  |  Anfahrt  |  Kontakt  |  Datenschutz  |  Impressum  «

Wir fahren nach Berlin!

Liebe Schulgemeinschaft,

wir fahren nach Berlin!

am 14.3.2019 wurde von der Jury des Deutschen Schulpreises durch Manuel Neuer bekannt gegeben, dass sie uns zu den letzten 15 Preisträger-Schulen im diesjährigen Wettbewerb zählen.

Damit verbunden ist die Einladung zur Preisverleihung am 5. Juni in Berlin.

Wie schön! Offenbar hat unsere Bewerbung und das Erleben unseres Schulalltages die Jury überzeugt. Ein herzliches Dankeschön an alle, die sich beteiligt haben.

Auf welchem Platz wir letztendlich "landen" wird sich erst bei der Preisverleihung zeigen. Es bleibt spannend!

In jedem Fall ist die Nominierung unter die letzten 15 Schulen ein großartiger Erfolg für uns als Schulgemeinschaft. TOP 15 in Deutschland. Es zeigt: Wir sind als Schule auf einem richtig guten Weg.

Über diese Auszeichnung und Anerkennung können wir uns freuen.

 

Herzliche Grüße

Martin Döpp

 


Bewerbung um den Deutschen Schulpreis 2019

 

Artikel der RNZ über den Jurybesuch am 6. und 7.2.2019

 

Am 13.12.2018 wurden die Top-20-Schulen bekannt gegeben, die die Chance haben, den Deutschen Schulpreis 2019 zu gewinnen.

  

Das Video von der Bekanntgabe der Top-20 finden Sie auf der Facebook-Seite des Deutschen Schulpreises

https://de-de.facebook.com/DeutscherSchulpreis/videos/278664082832152

  

 

 

Wir sind begeistert, unter den Top-20 zu sein, und gespannt auf das Ergebnis der 2. Jurysitzung Ende März 2019.

 

Wie geht es weiter?

Der Besuch der Jury am 6.2. und 7.2.2019 hat mittlerweile stattgefunden und wir konnten unsere Schule präsentieren. In einer zweiten Jurysitzung im März 2019 werden die Ergebnisse der Schulbesuche ausgewertet und bis zu 15 Schulen für den Deutschen Schulpreis nominiert.

Bei der festlichen Preisverleihung im Juni 2019 werden die sechs Preisträger bekanntgegeben und öffentlich ausgezeichnet. Zusätzlich können bis zu 20 Schulen, die sich für den Deutschen Schulpreis beworben haben, aber nicht zu den Preisträgern gehören, am Entwicklungsprogramm des Deutschen Schulpreises teilnehmen. Über zwei Jahre erhalten sie eine individuelle Prozessbegleitung und nehmen an Seminaren und Vernetzungsangeboten teil.